top of page

Ein Stück Glück


Es gibt Dinge, die weit über Elektronik hinausgehen und für mich wichtiger sind. Ich liebe gute Geschichten.

Wenn ich ein echtes Buch in Händen halte zum Beispiel, kann ich fühlen, wie dick es ist.

Wenn ich die Seiten ganz schnell flippen lasse und dabei einatme, kann ich den Geruch wahrnehmen. Und wenn ich mir dann vorstelle, dass eine ganze Geschichte

da drinnen ist, die auf mich wartet,

befällt mich ein Glücksgefühl. Und wenn ich es gelesen habe und in meinen Bücherschrank stelle, weiß ich, dass, immer wenn ich vorbeigehe und flüchtig auf den Einband sehe, ich wieder zurückversetzt werde. Die Geschichte bleibt bei mir, in mir und verändert mich ein kleines Stück.

Ich wachse weiter in die Richtung, die meine ist. Gute Geschichten, lassen mich ein bisschen besser zurück. Auch das Gefühl, manchmal ein Buch in der Hand zu haben, das es schon gab, als es mich noch nicht gab, ist irgendwie beruhigend. Bücher strahlen eine spezielle Ruhe aus, so wie Bäume. Sie können warten, haben Zeit. Sie überlassen es mir, wann es an der Zeit ist, sie zu lesen. Aber wenn ich mich dazu entschließe, erwarten sie, dass ich mit meiner ganzen Aufmerksamkeit bei ihnen bin. Sonst verweigern sie sich und erzählen ihre Geschichte nicht.

Es ist ein sehr schönes Gefühl, etwas zu tun und sich durch nichts davon ablenken zu lassen. Bewusst einzusteigen.

Wenn ich ein gutes Buch lese, vergesse ich Zeit und Raum. Ich bin im Flow.

In den Flow kommst du, wenn du etwas tust, was du wirklich gerne tust und dabei Zeit und Raum vergisst. Gibt es so etwas in deinem Leben? Finde es heraus, denn es macht glücklich.


www.lifecoach-4-you.de Madeleine Lang


22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page